Rhino Big Five Safari

Safari Tour

In der Hochebene zwischen dem Mt. Kenia und dem Aberdare-Gebirge erstrecken sich Ebenen, in denen kaum bekannte Naturschutzgebiete liegen. Einer dieser Parks ist das Solio-Schutzgebiet. Hier leben mehr als 250 Breitmaulnashörner und etwa 80 Spitzmaulnashörner. Dazu kommt eine Artenvielfalt, die sich aus den verschiedenen Lebensräumen im Park ergibt.

Einer dieser Parks ist das Solio-Schutzgebiet. Hier leben mehr als 250 Breitmaulnashörner und etwa 80 Spitzmaulnashörner. Dazu kommt eine Artenvielfalt, die sich aus den verschiedenen Lebensräumen im Park ergibt. Offene Steppe, Buschsavanne, Akazienwälder und Sumpflandschaften beherbergen nicht nur über 100 Löwen, sondern auch Büffelherden, Wasserböcke, Giraffen, Impala Herden und eine einzigartige Vogelwelt. Somit bietet dieser Park ideale Möglichkeiten für Naturliebhaber und Fotografen.

Im Laufe dieser Safari besuchen wir auch das Hochgebirge der Aberdare Mountains, in denen das seltene Riesenwaldschwein lebt. Weitere Höhepunkte sind eine Wanderung mit einer wilden Giraffenherde sowie eine Safari im Ol-Pejeta-Reservat. Hier lebte bis vor Kurzem der letzte Nördliche Breitmaulnashornbulle.

Die bekannte Rhino Watch Safari Lodge ist für eine Woche Ihr Ausgangspunkt für alle Touren. In der Lodge werden Sie mit erstklassigen Speisen verwöhnt. Es gibt Sauna, Whirlpool und einen Infinity Pool. Ihnen stehen auch diverse Massageangebote zur Verfügung.

Tour: RWBIG5

Dauer: 7 Tage

Startet von: Nairobi Airport

Endet am: Nairobi Airport

täglich ab 2 Personen
ab/an Nairobi möglich

Highlights

  • Im Solio-Schutzgebiet leben mehr als 300 Nashörner und über 100 Löwen.
  • Wanderung mit wilden Giraffen.
  • Safari im Aberdare-Gebirge bis auf 3.200 m Höhe.
  • Safari im Ol-Pejeta-Reservat.
  • Unterkunft in der bekannten Rhino Watch Safari Lodge.

 

Ablauf

(Tag aufklappen um zu lesen)

1. Tag: Transfer zur Rhino Watch Safari Lodge

Abholung in Ihrem Hotel in Nairobi. Am Morgen beginnt unsere Fahrt in das kenianische Hochland.Auf dem Weg stoppen wir an Frucht- und Gemüsemärkten, auf dem die Bauern der Region ihre Produkte anbieten.
Übernachtung in der Rhino Watch Safari Lodge. (F/P/A)

2. Tag: Giraffen & Vogelbeobachtung

Morgens besuchen Sie eine Giraffenherde, der Sie sich bis auf wenige Meter nähern können. Zurück in der Lodge können Sie am Nachmittag von einer erhöhten Plattform viele Vögel beobachten, die sich gern am nah gelegenen Teich einfinden. Übernachtung in der Rhino Watch Safari Lodge. (F/M/A)

3. Tag Safari im Solio Game Reserve

Das privat geführte Schutzreservat befasst sich seit Jahrzehnten mit dem Schutz der Breit- und Spitzmaulnashörner. Dazu kommen große Löwenrudel und Büffelherden. Durch die verschiedenen Biotope im Park gibt es hier eine grosse Artenvielfalt. Solio zählt zu den Perlen unter den Schutzgebieten in Kenia. Bei einer ganztägigen Safari können Sie diese wunderbaren Tiere aus nächster Nähe beobachten. Unser Safarijeep hält in unmittelbarer Nähe weidender Nashörner, Zebras und Wasserbüffel.
Übernachtung in der Rhino Watch Safari Lodge. (F/P/A)

4. Tag: Ausflug in den Aberdare-Nationalpark

Die heutige Safari führt Sie in den Bergnebenwald des Aberdare Gebirges, eines der letzten intakten Regenwald Refugien Afrikas mit einem beeindruckenden Bambuswald. Er ist zwar nicht leicht zu finden, aber ist es umso beeindruckender, wenn das afrikanische Riesenwaldschwein aus dem Dickicht hervorbricht. Mit etwas Glück werden wir hier auch den Leoparden beobachtet!
Übernachtung in der Rhino Watch Safari Lodge. (F/P/A)

5. Tag: Colobus Affen

Nach dem Frühstück fahren wir an den Fuss des Mt. kenia. Hier gibt es ein baumhausrestaurant in dem Mt. kenia Forellen serviert werden. In dem Baumhaus sind oftmals die schönen Colobus Affen zu Gast und sind sehr neugierig. Nachdem dem essen haben Sie ausreichend Zeit die Tiere zu fotografieren.
Übernachtung in der Rhino Watch Safari Lodge. (F/P/A)

6. Tag: Pirschfahrt im Ol Pejeta Game Reserve

Tagesausflug in das Ol-Pejeta-Schutzgebiet. Hier lebte bis vor kurzem der letzte nördliche Breitmaulnashornbulle SUDAN. Mit etwas Glück sehen Sie an diesem Tag weitere Mitglieder der Big Five.
Üernachtung in der Rhino Watch Safari Lodge. (F/P/A)

7. Tag: Transfer nach Nairobi

Heute verlassen Sie die Rhino Watch Lodge. Transfer nach Nairobi.

 

Termine und Preise

In Rhino Watch Lodge (oder gleiche Kategorie)
bei 2 Teilnehmern
1.250.- USD pro Person im DZ (Safarizelt)
1.550.- USD pro Person im DZ (Chalet)

plus Parkgebühren (Stand 03-2019)
Erwachsene: 290.- USD
Kinder bis 12 Jahre: 150.- USD

Leistungen

  • Inklusive Transfers ab/bis Nairobi.
  • 6 Nächte im exklusiven Safarizelt der Rhino Watch Lodge mit VP.
  • Alle Game Drives im 4x4-Safari-Landcruiser inkl. der Park Fees.
  • Erfahrene Driverguides

nicht enthalten

Visagebühren; Reiseversicherungen; übrige Verpflegung und Getränke; Trinkgelder; persönliche Ausgaben

 

Jetzt anfragen

Hinterlassen Sie einfach Ihre Kontaktdaten und das gewünschte Abreisedatum, und wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen!











* Pflichtfelder

Elizabeth Kendi Kinge-Wirth, Director Apasio Safari

Wir sind der ideale Partner für Ihre Wunsch-Reise nach Kenia!