Äthiopiens einzigarte Kultur, Kenias üppiges Hochland und die Masai Mara

Äthiopien und Kenia kombiniert

Äthiopiens einzigartige Kultur, Kenias üppiges Hochland und die Masai Mara

Highlights

  • Der Simien Mountains Nationalpark
  • Beobachtung der Dschelada Affen aus nächster Nähe
  • Äthiopische Kultur in Gonder
  • Die imposanten Kirchen in Lalibela
  • Kenias Hochland am Mt Kenya
  • Nashörner aus nächster Nähe im Solio Reservat
  • Safari auf 3.200 m Höhe im Aberdare Nationalpark
  • Die Masai Mara und Ihre Artenvielfalt
  • Übernachtung im authentischen Safari Camp

Details

Tourcode: ET-RW-MARA
Dauer: 12 Tage
Startet in: Addis Ababa
Endet in: Nairobi
Privatreise
Preis: ab 5.000 USD pro Person

Inklusive

  • Inlands Flüge Addis Ababa- Gonder, Gonder-Lalibela, Lalibela-Addis Ababa, Nanyuki-Masai Mara, Masai Mara – Nairobi
  • Professioneller englischsprachiger Guide
  • Übernachtungen wie ausgeschrieben oder gleichwertige Unterkünfte
  • Vollpension
  • Trinkwasser, 1 Liter pro Tag
  • Nationalparkgebühren
  • Transfere
  • 3 Übernachtungen in der Rhino Watch Safari Lodge im Safari Zelt, Vollpension
  • 3 Übernachtungen im Mara Big Five Camp, Standard Zelt, Vollpension inklusive Game Package (2 Pirschfahrten am Tag mit bis zu 7 Personen im Auto, Fensterplatzgarantie)

Nicht enthalten

  • Internationale Flüge
  • Optionale Aktivitäten
  • Reiseversicherung
  • Übrige Verpflegung und Getränke
  • Visa Gebühren für Äthiopien und Kenia
  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben

 

Bitte beachten: die Airlines, die in die Nationalparks fliegen, erlauben nur ein Gepäck von 15kg. Bitte nehmen Sie generell auf Safari keine Hartschalenkoffer sondern nur Reisetaschen oder Rucksäcke mit.

1. Tag: Willkommen in Äthiopien!

Sie starten Ihre große Afrika Reise in Äthiopien in Addis Ababa. Von hier fleigen Sie am Vormittag von Addis Ababa weiter nach Gonder, dort werden Sie von Ihrem Guide abgeholt und Sie fahren zum Simien Mountain Nationalpark (circa 2 Stunden Fahrtzeit). Übernachtung in der Semien Lodge.

2. Tag: Die Dschelada Affen in den Simien Bergen

Heute sind Sie gemeinsam mit Ihrem Guide zu Fuß unterwegs, um die Dschelada Affen zu beobachten. Die bedrohten Tiere sind nur hier in Äthiopien zu Hause. Sie werden aufgrund ihres roten fellfreien Flecks auf der Brust auf Blutbrustpaviane genannt. Anschließend fahren Sie nach Chenek, ein Bergdorf auf circa 3.600 Metern Höhe. Von hier besteigen Sie den Gipfel Buahit von dem man eine atemberaubende Aussicht auf die andere Seite der Simien Berge hat. Unterwegs begegnen Sie mit Glück dem seltenen Äthiopischen Steinbock. Die Wanderung ist circa 3-4 Stunden. Am frühen Abend werden Sie zurück in Ihre Lodge gebracht. Übernachtung in der Semien Lodge.

3. Tag: Äthiopische Kultur in Gonder

Nach dem Frühstück fahren Sie zurück nach Gonder. Sie besuchen gemeinsam mit Ihrem Guide die Schlösser und Festungen aus dem 17. Jahrhundert. Die Festung Fasil Ghebbi gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Sie besichtigen auch die berühmte Kirche Debre Birhan Silassie, die mit ihren imposanten und einmaligen Wandgemälden von 1694 als eine der schönsten Kirchen Äthiopiens gilt. Übernachtung im Goha Hotel.

4. Tag: Lalibela

Am frühen Morgen werden Sie zum Flughafen gebracht und fliegen nach Lalibela (circa 1 Stunde Flugzeit). Dort werden Sie von Ihrem Guide empfangen, gemeinsam besuchen Sie die 11 weltbekannten Felskirchen von Lalibela, die oft auch als das “8. Weltwunder” bezeichnet werden. Lalibela ist seit 1978 UNESCO Weltkulturerbe. Die Felskirchen scheinen bezüglich Architektur, Größe, Ausführung und Konzept von übermenschlicher Hand erschaffen worden zu sein, weshalb zahlreiche Legenden um ihre mysteriöse Entstehung kursieren. Alle Kirchen sind Skulpturen aus vulkanischem Gestein. Einige sind durch lange Tunnels und unterirdische Räume miteinander verbunden. Übernachtung im Harbe Hotel oder Cliff Edge Hotel.

5. Tag: Entdecken Sie Addis Ababa

Am Morgen fliegen Sie von Lalibela nach Addis Ababa. Der Tag steht Ihnen frei, Addis Ababa auf eigene Faust zu erkunden. Am Abend sind Sie eingeladen, in einem traditionellen Restaurant noch einmal die äthiopische Kultur zu erleben. Es werden äthiopische Speisen serviert, es werden traditionelle Tänze aufgeführt und sie können den äthiopischen Kaffee, der nach dem Essen serviert wird, testen. Anschließend werden Sie zum Flughafen gebracht um Ihren Flug nach Nairobi anzutreten. Angekommen in der Kenianischen Hauptstadt werden Sie in Ihr Stadthotel gebracht. Übernachtung im Troy Hotel.

6. Tag: Kenias Hochland

Nach dem Frühstück lassen Sie das lebendige Nairobi hinter sich und fahren Richtung Norden in das Kenianische Hochland. Auf dem Weg werden kurze Stopps an Frucht- und Gemüsemärkten gemacht, auf dem die Bauern der Region ihre Produkte anbieten. Frische Ananas, Mango und Bananen schmecken hier viel frischer! In der Rhino Watch Safari Lodge wartet ein üppiger Garten auf Sie. Entspannen Sie am Pool oder auf Ihrer Terrasse, lassen Sie die ereignisreichen Tage in Äthiopien noch einmal Revue passieren und kommen Sie langsam in Kenia an! Übernachtung in der Rhino Watch Safari Lodge.

7. Tag: Safari im Solio Reservat

Nur 10 Minuten von der Rhino Watch Lodge befindet sich das private Solio Reservat. Neben der weltweit größten Population an Breitmaulnashörnern leben hier auch fast einhundert Spitzmaulnashörner. Während die Breitmaulnashörner zufrieden und ungestört von Besuchern in der Savanne grasen und sich aus nächster Nähe beobachten lassen, ist bei dem Aufspüren der raren Spitzmaulnashörner Geduld gefragt. Diese sind äußerst scheu und leben zurückgezogen im Dickicht. Mitten durch das Reservat zieht sich ein ausgedehnter Akazienwald an einem Fluss entlang der sich teilweise in einen Sumpf verwandelt. Dieses Biotop ist ein Paradies für Vögel: Kronenkraniche, Blauracken, Bienenschnäpper, Adlereulen und Felsenbussarde sind hier neben über 300 anderen Vogelarten zu Hause. Das Solio Reservat ist somit auch der ideale Ort für ausgiebige Vogelbeobachtungen. Übernachtung in der Rhino Watch Safari Lodge.

8. Tag: Aberdare Nationalpark

Hoch hinaus führt Sie heute die Safari im Aberdare Nationalpark. Das üppig grüne Hochland liegt auf 2000 bis 3999 Metern Höhe. Die Landschaft bietet einen starken Kontrast zu den anderen Nationalparks. Regenwald und Heidelandschaft, Wasserfälle und eine beindruckende Flora mit Feuerlilien und Bambuswäldern. Immer wieder begegnen Ihnen Büffel und Bush Böcke. Colobus-Affen sitzen oft in den Bäumen und lassen Ihre weißen, buschigen Schwänze baumeln. Übernachtung in der Rhino Watch Safari Lodge.

9. Tag: Flug in die Masai Mara

Nach dem Frühstück werden Sie zum Flugfeld in Nanyuki gebracht. Mit einer kleinen Maschine fliegen sie direkt in die Masai Mara. Der Blick aus dem Flugzeug über die weiten Ebenen und sanften Hügel ist unbeschreiblich! Die Masai Mara bildet zusammen mit der Serengeti ein riesiges Naturschutzgebiet, in dem Herden von Zebras, Gnus, Topis und Thomson-Gazellen umher ziehen. Weite Savannen, geschmückt mit Schirmakazien, soweit das Auge reicht. Löwen, Geparden und Leoparden leben hier ganzjährig. Am legendären Mara Fluss warten riesige Nil-Krokodile. Auch Nilpferde sind hier zu Hause. Ihr Safari Guide holt sich von der Landebahn ab und bringt sie zu Ihrer Unterkunft, dem Mara Big Five Camp. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Pirschfahrt.

10. und 11. Tag: Masai Mara

Es stehen zwei volle Tage voller Tierbeobachtung auf dem Programm. Lassen Sie die scheinbar nicht endende Weite auf sich wirken. Genießen Sie Kenias Tierreichsten Park, einzigartig in der Vielfalt der Arten. Ein Safaritag endet am besten am Lagerfeuer! Sie übernachten im Mara Big Five Camp.

12. Tag: Zurück nach Nairobi / Verlängerung an die Küste

Nach einer Morgenpirschfahrt verlassen Sie die Masai Mara und fliegen zurück nach Nairobi. Hier können Sie Ihren Heimflug antreten.

Experten-Tipp:Fliegen Sie aus der Masai Mara direkt an Kenias wunderschöne Südküste, in Coconut Beach Boutique Lodge and Spa wartet ein palmengesäumtes Strandparadies auf Sie. Vier Übernachtungen ab 340 USD pro Person.

 

Bei 2 Teilnehmern im Doppelzimmer, Preis pro Person

Bei 4 Teilnehmern im Doppelzimmer, Preis pro Person

Bei 6 Teilnehmern im Doppelzimmer, Preis pro Person

Einzelzimmer Zuschlag

01.07.-31.10. und 01.12.-31.12.

5.300 USD

4.550 USD

4.400 USD

900 USD

01.01.-30.06.

5.120 USD

4.400 USD

4.200 USD

830 USD

01.11.-30.11.

5.000 USD

4.300 USD

4.100 USD

750 USD











    * Pflichtfelder

    Elizabeth Kendi Kinge-Wirth, Director Apasio Safari

    Wir sind der ideale Partner für Ihre Wunsch-Reise nach Kenia!