Kenia klassisch

Lake Nakuru – Masai Mara – Amboseli – Tsavo

Kenia klassisch: Lake Nakuru, Masai Mara, Amboseli und Tsavo Nationalpark

Highlights

  • Besuch des Elefanten Waisenhauses
  • Kenias erster Vogelschutz-Nationalpark Lake Nakuru
  • Die Masai Mara und ihre Artenvielfalt
  • Elefanten Herden vor dem Kilimandscharo im Amboseli Nationalpark
  • Tsavo Nationalpark

Details

Tourcode: MARA-A-T
Dauer: 8 Tage
Startet in: Nairobi
Endet in: Nairobi
Mindest Teilnehmerzahl: 2
Maximale Teilnehmerzahl: 7 pro Auto
Preis: ab 2.900 USD pro Person

Inklusive

  • Lodge Safari wie ausgeschrieben
  • Safari in einem 4×4 Safari Jeep
  • Professioneller englischsprachiger Guide
  • Übernachtungen wie ausgeschrieben oder gleichwertige Unterkünfte
  • Vollpension während der Safari
  • Trinkwasser während der Safari
  • Nationalpark Gebühren

Nicht enthalten

  • Flüge
  • Optionale Aktivitäten
  • Reiseversicherung
  • Übrige Verpflegung und Getränke
  • Visa Gebühren
  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben

1. Tag: Karibu Kenia, Willkommen in Kenia!

Am Flughafen in Nairobi werden Sie von unserem Fahrer empfangen. Auf der Fahrt zu Ihrem Hotel, ein Eco Camp in Nairobi mit üppig grünem Garten- bekommen Sie einen Eindruck der pulsierenden Hauptstadt. Den Nachmittag verbringen Sie mit Giraffen in nächster Nähe: die Rothschild-Giraffen im ‚Giraffe Center‘ sind nur hier in Kenia zu Hause. Sie sind an Menschen gewöhnt und lassen sich aus nächster Nähe beobachten. Übernachtung im Wildebeest Eco Camp.

2. Tag: Elefanten Waisenhaus

Sie besuchen das einzigartige Elefanten Waisenhaus „Daphne Sheldrick Trust“. Verwaiste Elefanten und Nashorn Babies, werden hier liebevoll gepflegt und später –wenn sie selbständig genug sind – langsam wieder an die freie Natur gewöhnt und Schritt für Schritt ausgewildert. Ein sehenswertes Projekt für Jung und Alt! Mittags können Sie im modernen „Java House“ zwischen internationalen und lokalen Speisen wählen. Frisch gestärkt fahren Sie zum Lake Nakuru Nationalpark und unternehmen eine erste Pirsch-fahrt. Neben zahlreichen Antilopen, Wasserböcken, Affen, Büffel und Giraffen, ist der Park ein Vogelparadies. 1969 wurde er zum ersten Vogelschutz-Nationalpark in ganz Afrika. Besonders beeindrucken die Flamingo Kolonien, aber auch 450 weitere Vogelarten sind hier zu bestaunen. Übernachtung in der Lake Nakuru Lodge.

Experten-Tipp: Adoptieren Sie ein Elefanten-, Nashorn oder Giraffen Baby und unterstützen Sie den Sheldrick Wildlife Trust! Sie erhalten monatliche Neuigkeiten zu Ihrem Patenkind mit Fotos und Berichten über das Projekt. Somit haben Sie auch die einmalige Gelegenheit einen Elefanten zu Bett zubringen. Sie reisen einen Tag eher an und am Nachmittag treffen Sie ihr Patenkind. Gemeinsam mit dessen Pfleger verbringen Sie die Zeit mit einer Fütterung und Spielen bis hin zum Zubettgehen. https://www.sheldrickwildlifetrust.org/orphans

3. Tag: Lake Nakuru Nationalpark

Heute beginnt der Tag mit dem Sonnenaufgang und einer Morgen Pirschfahrt im Lake Nakuru Nationalpark. Genießen Sie noch einmal die Aussicht auf den See und seine Vogelvielfalt.Anschließend fahren Sie, durch das beeindruckende Rift Valley, zur Masai Mara. Ein weiteres Highlight der Reise! Sie bildet zusammen mit der Serengeti ein riesiges Naturschutzgebiet, in dem Herden von Zebras, Gnus, Topis und Thomson-Gazellen umher ziehen. Weite Savannen, geschmückt mit Schirmakazien, soweit das Auge reicht. Löwen, Geparden und Leoparden leben hier ganzjährig. Am legendären Mara Fluss warten riesige Nil-Krokodile. Auch Nilpferde sind hier zu Hause. Übernachtung im Mara Legends Camp.

4. Tag: Masai Mara

Aufgewacht in Mitten der Masai Mara steht heute den ganzen Tag Tierbeobachtung auf dem Programm. Lassen Sie die scheinbar nicht endende Weite auf sich wirken. Genießen Sie Kenias tierreichsten Park, einzigartig in der Vielfalt der Arten. Sie übernachten wie am Vortag im Mara Legends Camp. Ein Safaritag endet am besten am Lagerfeuer!

Experten-Tipp: Optional können Sie die Masai in einem ihrer Dörfer besuchen. Wie lebt diese stolze Kultur ihre Traditionen und die Moderne? Wie gestaltet sich der Alltag? Auf diese und viele weitere Fragen zu Ritualen, Bräuchen und Sitten erhalten Sie bei einem Besuch Antworten.

5. Tag: Farmen, Märkten, Städte und Dörfer

Nach einer frühen Morgenpirsch kehren Sie ins Camp zurück und bekommen ein warmes Mittagessen serviert. Anschließend geht die Reise weiter in Richtung Nairobi. Genießen Sie es, während der Fahrt einen Einblick in das Afrikanische Leben zu bekommen: vorbei an Farmen und Märkten durch Städte und Dörfer. Tief beeindrucken wird Sie die spektakuläre Landschaft des Ostafrikanischen Grabenbruchs. Am späten Nachmittag erreichen Sie Nairobi. Übernachtung im ganz und gar einzigartigen Hotel Kitengela.

6. Tag: Amboseli Nationalpark

Elefantenherden, im Hintergrund der mächtige Mount Kilimandscharo. Dieser Anblick erwartet  Sie im Amboseli Nationalpark. Dank der Maasai, denen die umliegenden Ländereien gehören, und die keine fremden Jäger in ihrem Territorium dulden, sind die Elefanten weitgehend von Wilderern verschont geblieben. So blieben auch Altersstrukturen, Sozialverhalten und Populationsdynamik erhalten wie in sonst keinem anderen Park. Aber nicht nur Elefanten machen den Amboseli aus, freuen Sie sich auch auf Raubkatzen, Büffel und Nilpferde. Übernachtung im Satao Elerai Camp.

7. Tag: Tsavo Nationalpark

Morgens sind die Chancen für einen freien Blick auf den Kilimandscharo am größten! Somit beginnt der Tag früh mit einer ersten Pirschfahrt. Zum ausgiebigen Frühstück kehren Sie ins Camp zurück. Anschließend führt Sie die Reise weiter zum Tsavo-West-Nationalpark. Die vielfältige Landschaft reicht von hügeliger, bergiger Landschaft über Savanne bis hin zu dicht bewaldeten Gebieten. Zahlreiche Vulkankegel ragen aus den Ebenen hervor. Übernachtung im Satao Camp.

8. Tag: Tsavo Nationalpark

Während einer Morgen Pirschfahrt lassen Sie noch einmal den vielfältigen Park auf sich wirken. In der „Voi Wildlife Lodge“ wartet ein ausgiebiges Mittagessen auf Sie. Manchmal kann man hier noch einmal Tiere aus nächster Nähe beobachten, sie kommen zum Wasserloch an der Lodge um zu trinken. Eine aufregende, vielseitige Safari geht zu Ende. Ihr Guide bringt Sie zum Flughafen in Mombasa.

Experten-Tipp: Verlängern Sie Ihre Reise am Indischen Ozean, nur wenige Flugstunden von Nairobi entfernt wartet ein palmengesäumtes Strand Paradies auf Sie. Coconut Beach Boutique Lodge and Spa (verlinken zu www.coconut-beach-lodge.com) Vier Übernachtungen ab 340 USD pro Person.
 

von

bis

Preis

EZ Zuschlag
20.01.202026.01.20203.170 $415 $
17.02.202023.02.20203.170 $415 $
16.03.202022.03.20203.170 $415 $
13.04.202019.04.20203.080 $150 $
11.05.202017.05.20203.080 $150 $
08.06.202014.06.20203.080 $150 $
06.07.202012.07.20203.320 $690 $
03.08.202009.08.20203.320 $690 $
31.08.202006.09.20203.320 $690 $
28.09.202004.10.20203.320 $690 $
26.10.202001.11.20203.320 $690 $
23.11.202029.11.20202.900 $215 $
04.01.202110.01.20213.320 $690 $










* Pflichtfelder

Elizabeth Kendi Kinge-Wirth, Director Apasio Safari

Wir sind der ideale Partner für Ihre Wunsch-Reise nach Kenia!